Späte Sühne: Totschlagprozess gegen Taleb Z.
SPIEGEL TV Magazin

09.01.2012 - Die Ursachen für Familiendramen sind oft dieselben: Eifersucht, häusliche Gewalt, kulturelle Unterschiede. Aber selten führt diese Mischung zu einer derart spektakulären Tat wie im Fall von Martina Z. 19 Jahre ist es her, da wurde die zweifache Mutter mit 30 Messerstichen umgebracht. Ihr Ehemann, dringend tatverdächtig, war seitdem auf der Flucht. Jetzt, fast zwei Jahrzehnte später, steht er in Deutschland vor Gericht, morgen soll das Urteil fallen. (08.01.2012)