SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz
"Es ist unsere Pflicht, zu investieren"

16.07.2017 - Zehn Wochen vor der Bundestagswahl hat die SPD einen "Zukunftsplan" für Deutschland vorgelegt. Unter anderem schlägt Kanzlerkandidat Martin Schulz eine Investitionspflicht für den Staat vor.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Martin Schulz in Bielefeld: Kanzlerkandidat für Stabilisierung des Rentenniveaus
  • Videoanalyse zum "Phänomen Schulz": "Er wird schärfer polarisieren können"
  • SPD-Kanzlerkandidat: 61, 23, 0, 43, - Martin Schulz in Zahlen
  • Videoreportage aus Würselen: Ein Haarschnitt für Martin Schulz
  • Videoanalye zum SPD-Ergebnis: "So totenstill war es noch nie"
  • Martin Schulz zum Thema Rentenpolitik: "Die Aufgaben sind gewaltig"
  • Messias Sankt Martin: Herr Schulz aus Würselen soll erst die SPD, dann Deutschland retten
  • Gut gebrüllt, Steinmeier: SPD-Finale mit ungebetenem Gast
  • Alle vier Jahre wieder: Bundestagswahl 2017
  • SPD-Parteitag: Die Suche nach den Steinbrück-Gegnern
  • Wahlkampf 2009: Frank-Walter Steinmeier im Porträt
  • Steinbrück auf SPD-Parteitag: "Wenn Sozialdemokraten regieren, geht es dem Land besser!"