Steinbrück auf Kanzlerkurs
SPD nominiert Problem-Peer

10.12.2012 - Nun ist es so weit. Die SPD hat Peer Steinbrück offiziell zum Kanzlerkandidaten gewählt. Ab jetzt gibt es kein Zurück mehr. Im Wettlauf um das Kanzleramt wird sich der Problem-Peer nun die Beinfreiheit nehmen, die er braucht und die Sozialdemokratie hat Glück, wenn sie nicht am Nasenring hinterhergezogen wird. (09.12.2012)

Empfehlungen zum Video
  • SPD-Personalkarussell: Schulz verzichtet auf Außenministerium
  • Andrea Nahles: "Das einzige Machtzentrum der SPD"
  • Groko-Steit in der SPD: Kampf um die Basis
  • SPD-Mitgliedervotum: "So sollte es nicht sein"
  • Streit bei den Sozialdemokraten: Sigmar Gabriel rechnet ab
  • Erfinderpreis-Nominierung: Echtzeit-Videos mit der Kernspintomographie
  • Greta Gerwigs Tipps: "Handy nehmen, drehen!"
  • Videoanalyse zu SPD-Mitgliederentscheid: "Die SPD muss die Nein-Sager jetzt einbinden"
  • SPD-Mitgliedervotum: Ja zur GroKo
  • Schwesig zur Unruhe in der Partei: "SPD muss das Chaos hinter sich lassen"
  • Vor 20 Jahren: Wahlerfolg der DVU
  • Nah dran, investigativ und authentisch: 30 Jahre SPIEGEL TV