Steinbrück auf Kanzlerkurs
SPD nominiert Problem-Peer

10.12.2012 - Nun ist es so weit. Die SPD hat Peer Steinbrück offiziell zum Kanzlerkandidaten gewählt. Ab jetzt gibt es kein Zurück mehr. Im Wettlauf um das Kanzleramt wird sich der Problem-Peer nun die Beinfreiheit nehmen, die er braucht und die Sozialdemokratie hat Glück, wenn sie nicht am Nasenring hinterhergezogen wird. (09.12.2012)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Wahlkampf in freier Wildbahn: Problem-Peer auf Wanderschaft
  • Immobilien-Problem: Peer Steinbrück und die Sozialwohnungen
  • Martin Schulz in Bielefeld: Kanzlerkandidat für Stabilisierung des Rentenniveaus
  • Vor 20 Jahren: Scharpings Wahl zum SPD-Vorsitzenden
  • Ehefrauen an die Macht! Doris Schröder-Köpf und Michelle Müntefering machen Politik
  • Martin Schulz zum Thema Rentenpolitik: "Die Aufgaben sind gewaltig"
  • SPD-Kanzlerkandidat Schulz im Aufwind: "Das ist ja kein Selbstbesäufnis der SPD"
  • Jusos schauen TV-Duell: Phrasen-Bingo, Minigolf und Schmähplakate
  • SPD-Deutschlandfest in Berlin: Steinbrück beschwört den "Aufbruch"
  • SPD-Geburtstagsparty in Berlin: Peer Steinbrück beschwört den "Aufbruch"
  • Auf zum Lusen: Steinbrück-Wahlkampf in freier Wildbahn
  • Steinbrücks kämpferische Rede: "Ich will Kanzler werden!"