Parteitag
Schulz bittet SPD um Entschuldigung

07.12.2017 - "Es ist nicht leicht, hier zu stehen": Martin Schulz übernimmt beim Parteitag die Verantwortung für die historische Wahlschlappe. Er bittet die Genossen um Entschuldigung - und verspricht einen Neustart.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • SPD-Personalkarussell: Schulz verzichtet auf Außenministerium
  • Wahlkampf: "Schulz ist nicht verzweifelt"
  • Bundestags-Schlagabtausch im Video: "Faschismus", "Misthaufen" und "rhetorische Aufrüstung"
  • Martin Schulz tritt zurück: "Ich scheide ohne Bitterkeit"
  • Nahles-Rede in der Analyse: "Kürzer funktioniert besser"
  • Emotionaler Auftritt: Schulz verteidigt die GroKo-Gespräche vor den Jusos
  • Schulz-Biograf: "Das Konstrukt stürzt zusammen"
  • Politischer Aschermittwoch: "Martin Schulz war noch leidenschaftlicher als sonst"
  • Politischer Aschermittwoch: Rede-Fernduell Seehofer vs. Schulz
  • SPD-Kanlerkandidat: Schulz bekräftigt Freiheit der Presse
  • Umfrage vor Brexit-Verhandlungen: "Bitte Europa, denk´ nicht, dass Theresa May ganz England ist"
  • Saudische Erklärung zum Fall Khashoggi: "Das ist ein Märchen"