Der Hulk von der SPD
Wrestler Ilgen zieht in den Bundestag ein

02.10.2013 - Die neue Fraktion der SPD ist für Überraschungen gut: Mit Matthias Ilgen aus Schleswig-Holstein zieht der erste Wrestler in den Bundestag ein. Mit seinem Hobby hat er zweierlei erprobt: harte Kämpfe und eine knallige Show. Keine schlechten Voraussetzungen für die politische Arena.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Vor dem Comeback: Wrestler Wiese will wieder kicken
  • Kahrs zur AfD: "Ich rede nicht mit Rechtsradikalen"
  • Bundestag: Schäuble rügt AfD für "Hetzerin"-Zwischenruf
  • Bundestag: Cem Özdemir knöpft sich die AfD vor
  • Merkel zieht Bilanz im Bundestag: "Freuen Sie sich doch mit mir!"
  • Die Maschine läuft: Wiese feiert gelungenes Wrestling-Debüt
  • Wieses Metamorphose zum Wrestler: Die Verwandlung
  • "The Machine": Wrestler Wiese hat jetzt einen Namen
  • Tim Wiese vor Wrestling-Debüt: "Die können mich alle hassen!"
  • Generaldebatte im Bundestag: Angela Merkel verteidigt Asylkompromiss
  • Gipfeltreffen in Pjöngjang: Nordkorea will Raketenanlagen schliessen
  • Trumps Richter-Kandidat Kavanaugh: US-Präsident zweifelt an Aussage der Anklägerin