Dschihadist Zammar
Treffen mit dem Terror-Paten

20.11.2018, 14:19 Uhr - Der deutsche Dschihadist Mohammed Haydar Zammar hat sie alle gekannt: erst die Attentäter des 11. September, später die Männer des "Islamischen Staats". Zum ersten Mal sprach er jetzt in einem kurdischen Gefängnis mit Journalisten.

Empfehlungen zum Video
  • 9/11 - Die Menschen hinter den Entscheidungen am Terrortag: Eine Nation im Ausnahmezustand
  • Inside IS: Krieg im Namen Allahs
  • Innenleben des Islamischen Staats: Der geheime Stratege Haji Bakr
  • Von Hamburg nach Rakka: Deutsche IS-Frauen
  • Von Oberhausen in den Dschihad: Deutsche IS-Kämpfer
  • In Kurdenhaft: Deutscher IS-Kämpfer der Lohberger Brigade im Interview
  • Deutsche IS-Frauen in Gefangenschaft: "Wir wollen unsere Tochter zurückholen"
  • Verfolgt, versklavt, vergessen: Jesiden im Nordirak
  • "Gelbwesten"-Proteste in Frankreich: "Die Menschen scheint nicht viel zu einen"
  • Chef der Jungen Union: Paul Ziemiak zum CDU-Generalsekretär gewählt
  • Frankreich: Eskalation der "Gelbwesten"-Proteste befürchtet
  • Videoanalyse zur neuen CDU-Chefin: "Gefahr einer Spaltung der Partei ist real"