Essen ohne Geld
Die Food-Rebellen

02.05.2016 - Zu dick, zu dünn, zu krumm, zu hässlich: Lebensmittel, die optisch nicht perfekt sind, landen im Müll. Die Folge: Allein in Deutschland werden jedes Jahr über 18 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeschmissen. Doch es gibt auch Menschen, die gegen die systematische Verschwendung von Essen rebellieren. (01.05.2016)

Empfehlungen zum Video
  • Libysche Rebellen: Straßenkämpfe in Sirt
  • Krieg in Syrien: Das Leid der Flüchtlinge und der Hass der Rebellen
  • Libysche Rebellen: Über die Grenze ins Krankenhaus
  • Bürgerkrieg in Syrien: Rebellen sollen Clanchef exekutiert haben
  • Syrien: Rebellen fordern Waffen von "befreundeten" Staaten
  • Streit um Führung: Alliierte helfen libyschen Rebellen
  • Ost-Aleppo: Abzug von Bewohnern und Rebellen verzögert sich
  • Abschuss von Flug MH17: Zwingt Putin die Rebellen zur Kooperation?
  • Rebellen in West-Papua: Mit Pfeil und Bogen für die Unabhängigkeit
  • Vor 20 Jahren: Der erste Snowboard-Marathon
  • Mutmaßlicher Schleuser vor Gericht: Asyl mit der Christen-Masche
  • Kostenlose Massenuntersuchung in den USA: Zum Zahnarzt in die Turnhalle