Boom in der Provinz
Little Chinatown in Rheinland-Pfalz

27.02.2019, 12:41 Uhr - In Hoppstädten-Weiersbach befand sich früher die Außenstelle eines Konzentrationslagers, später eine Uran-Anlage und noch später eine Sammelstelle für radioaktive Abfälle. Nichts worauf man richtig stolz sein könnte. Doch damit ist es jetzt vorbei. Hoppstädten-Weiersbach hat in den vergangenen Jahren eine geradezu magnetische Wirkung entfaltet. Und zwar auf chinesische Geschäftsleute.

Empfehlungen zum Video
  • Reiche Chinesen in Frankreich: Mein Wein, mein Berg, mein Schloss
  • Abenteuer Urlaub: China im Reisefieber
  • Schildbürgerstreiche der Bahn: Beschränkte Bahnübergänge
  • Unterwegs mit Greta Thunberg: Die Klima-Rebellin
  • Spektakuläre Rückgabe: Der Hells Angel und die Bibel
  • Britische Unternehmen vor dem Brexit: Das große Horten
  • Luxusviertel "Hudson Yards": Spielplatz für Superreiche
  • Todesflieger Boeing 737 Max 8: "Das ist ein großer Imageschaden"
  • Autobranche vor dem Brexit: "Diese unsichere Phase muss enden"
  • Seltener Einblick für westliche Journalisten: China baut größten Flughafen der Welt
  • An der B96: Erfolgsmodell Ost-Semmel