Auktion der Air-Berlin-Reste
Was soll ich jetzt mit 19 Trolleys?

19.02.2018 - Das Interesse an den Air-Berlin-Resten war riesig. Über 40.000 Menschen boten weltweit mit. Darunter Marco Neuen aus Luxembourg. Am Ende war er erfolgreicher als geplant. Ein Film von Andreas Dieste. (18.02.2018)

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Deutschlands teuerste Baustelle: Flughafen Berlin-Brandenburg BER
  • Flugbegleiter-Ausbildung bei Air Berlin: Knochenjob über den Wolken
  • Der lange Abschied von Tegel: Delay für den Haupstadt-Airport
  • "Wir verkaufen alles": Deutschlands Resterampe
  • Schnäppchenjagd mit Tücken: Versteigerungen
  • DER SPIEGEL live: Patient Demokratie
  • Polizeigewalt in Kenia: Die Polizei - dein Freund und Mörder?
  • DER SPIEGEL live auf der Ericusspitze: Sigmar Gabriel im Gespräch
  • Vogelschiss oder Fettnäpfchen? Umfrage beim Gauland-Nachwuchs
  • Bei der WM unerwünscht: Jagd auf russische Straßenhunde
  • Drei Monate tot im Baum: Die Leidensgeschichte des jungen Mark S.
  • Gelungene Integration: Wir haben es geschafft