Missbrauch eines Neunjährigen
"Denkt er denn nicht an uns?"

15.01.2018 - Missbraucht, vergewaltigt und an Pädophile zum Sex verkauft von eigener Mutter und ihrem Lebensgefährten: Das Schicksal eines Neunjährigen schockiert Öffentlichkeit und Ermittler. Im Interview mit SPIEGEL TV sehen sich Mutter und Schwester des Hauptverdächtigen selbst als Opfer.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Das Versagen der Politik: Kindesmissbrauch
  • Das schmutzige Millionengeschäft: Die Opfer der Pädophilen-Industrie
  • Katholische Kirche unter Druck: Missbrauchsskandal
  • Heilanstalt für Pädophile: Unter Kinderschändern
  • Ortstermin in der Berliner JVA Tegel: Neubau für Sicherungsverwahrte
  • Gezielte Provokation: Beatrix von Storch im Interview
  • Das "Jeder-kennt-jeden-Gesetz": Wussten Sie, dass Sie Kevin Bacon kennen?
  • Ein Leben mit Gewehren und Pistolen: Meine Waffe und ich
  • Deutschland gegen Schweden: "Löw hat sich sogar an Witzen versucht"
  • Geheimdienst bedrängt Moskauer Studenten: "Sie wollen, dass wir Angst haben"
  • Russische Hooligans: "Dieses brutale Image"
  • Filmstarts: Weil sie es kann...