SPIEGEL TV Magazin vom 1.5.2011
Abgezockt vom Energieanbieter

02.05.2011 - TelDaFax-Kunden müssen derzeit starke Nerven haben. Der Billig-Energieanbieter hatte viel Strom für wenig Geld versprochen - eigentlich eine schöne Sache. Der Haken ist jedoch, dass häufig zwar Geld überwiesen, aber dafür keine Energie geliefert wird. Stattdessen ist die Vorauszahlung erstmal weg - offenbar dazu genutzt, um andere Löcher zu stopfen. (01.05.2011)

Zum Artikel

SPIEGEL TV Magazin
Empfehlungen zum Video
  • Internet-Lotterie: Abgezockt bei der Traumhaus-Verlosung
  • Albtraum Eigenheim: Die geprellten Opfer von Partner Massivhaus Nord
  • Großprojekte: Aufstand der Wutbürger
  • Mitleidsmasche: Reingelegt mit dem Rosentrick
  • TelDaFax: Die Tricks mit dem Billigstrom
  • Heimlich gefilmt: Matthäus-Deal mit den WM-Karten
  • Mieter machen mobil: Demo gegen Leerstand
  • Mit Schinken, Bierseidel und Kuckucksuhr: Wie die WM 2006 wirklich gekauft wurde
  • Überwachen und Verkaufen: Schöne neue Shopping-Welt
  • Fukushima-Jahrestag: Das Unglück der Überlebenden
  • Die Braune Armee Fraktion (1): Rechtsradikale Bekenntnisse