Abstieg Ost
Reportage aus Halle, wo Kinder "Klitschko" heißen und Familien seit Jahren von Hartz IV leben

06.04.2017 - In einer Plattenbausiedlung in Halle an der Saale wohnen Menschen, die arbeiten wollen, aber nicht können und Menschen, die arbeiten könnten, aber nicht wollen. Arm sind sie am Ende alle. (02.04.2017)

Empfehlungen zum Video
  • Kinder im Krieg: "Wir wollen endlich in Frieden leben"
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Schlacht um Ost-Ghuta: Leben in der Bomben-Hölle
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Treffen mit Kritikerin: Spahn will Hartz IV lieber nicht ausprobieren
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Vor 550 Jahren geopfert: Massengrab mit Kindern und Lamas
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Waffengesetz in Florida: Abgeordnete verhöhnt Parkland-Teenager
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Vor 20 Jahren: Wahlerfolg der DVU
  • Nah dran, investigativ und authentisch: 30 Jahre SPIEGEL TV