Unschuldig im Gefängnis?
Der "Badewannen-Mord" von Rottach

12.02.2018, 13:37 Uhr - Seit neun Jahren sitzt Manfred Genditzki im Gefängnis, weil er eine alte Dame in der Badewanne ertränkt haben soll. Zu Unrecht? Für seine Schuld gibt es keine Beweise, kein Motiv. Ein Film von Gudrun Altrogge.

Empfehlungen zum Video
  • Wer kontrolliert die Justiz? Gerecht? Ungerecht?
  • Ein Unrecht ohne Sühne: Der Mordfall Frederike
  • Hochschwangere lebendig verbrannt: Mordfall Maria P.
  • Das größte Strafgericht Europas: Landgericht Berlin Moabit
  • Doppelmord von Schnaittach: Verdächtiger TV-Appell
  • Mordversuch an jungem Syrer: "Ich dachte, das ist mein letzter Tag"
  • Todesgrüße aus Russland: Wladimir Ugljow und das Nervengift Nowitschok
  • Drogenfahnder in Hamburg: Observieren, festnehmen und ernten
  • Vor 20 Jahren: "Karibik-Knut"
  • Unterwegs in der Auto-Republik Deutschland: Tempolimit 130?
  • Das lebenslange Leiden der Kinder: Alkohol während der Schwangerschaft
  • Vor 20 Jahren: Streit um die doppelte Staatsbürgerschaft