Wenn das Kiffen zur Psychose führt: Gewalttaten nach Cannabiskonsum
SPIEGEL TV

28.09.2015 - Unter Kindern und Jugendlichen ist Kiffen so beliebt wie schon lange nicht mehr. Bei den 12- bis 17-jährigen Jungen hat sich der Cannabis-Konsum in den vergangenen vier Jahren mehr als verdoppelt. Bei den gleichaltrigen Mädchen sogar verdreifacht. Doch viel alarmierender als die Zahlen sind die Folgen. Denn je länger eine Abhängigkeit dauert, desto höher ist - laut Experten - die Gefahr einer psychischen Störung. (27.09.2015)