Frei nach 38 Jahren
Der Fall des Todeskandidaten Joe Giarratano

21.08.2018 - Zwölf Jahre in der Todeszelle und insgesamt 38 Jahre hinter Gittern. Joe Giarratano hat sein halbes Leben unschuldig im Gefängnis verbracht, für einen Doppelmord, den er nie begangen hat. Ein verheerender Justizirrtum - und das in mehrfacher Hinsicht. (20.08.2018)

Empfehlungen zum Video