Plötzlich war die Herde weg
Vieh-Diebstahl in deutschen Ställen

07.03.2017 - Es gibt hierzulande tatsächlich Räuber, die sich auf Kühe spezialisiert haben. Mitten in der Nacht rücken sie mit Lastwagen an, dringen in Ställe ein und verladen ganze Herden zum Abtransport ins Ausland. Für die bestohlenen Bauern eine finanzielle Katastrophe, für die Banditen offenbar ein lukratives Geschäft. (05.03.2017)

Empfehlungen zum Video
  • Kaugummi-Dieb im Tierheim: Wenn die Klappe zu klein ist...
  • Überwachungsvideo: Fahrraddieb macht sich viel Mühe
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Fall Skripal und Streit um Diplomaten: Moskau bestellt deutschen Botschafter ein
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrien-Krieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Deutsche Rodlerinnen in Pyeongchang: Die größten Hoffnungen
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Wie funktionierte das Auto-Kartell?
  • Liverpool im Champions-League-Finale: Klopp kommt nach Kiew
  • ILA Berlin 2018: Luftfahrtausstellung mit positiver Bilanz
  • Nah dran, investigativ und authentisch: 30 Jahre SPIEGEL TV
  • Vor 20 Jahren: Die Grünen und der Benzinpreis