SPIEGEL TV Magazin Videos

Armes DeutschlandDer Abstieg der ehemaligen Schuhstadt Pirmasens

Video "Armes Deutschland: Der Abstieg der ehemaligen Schuhstadt Pirmasens" Video SPIEGEL TV

Pirmasens gehört zu den Verlierern der Wohlstandsgesellschaft. 27 Prozent aller Kinder leben dort in Familien, die auf Hartz IV angewiesen sind. Damit ist die Stadt einer der Spitzenreiter in Sachen Kinderarmut. (09.04.2017) mehr...

Justizdrama in Posen
Der Enkeltrick-Erfinder vor Gericht

"Hoss" Lakatosz ist als Erfinder des sogenannten Enkeltricks einer der Stammgäste bei SPIEGEL TV. Vergangene Woche musste er zu einem Gerichtstermin erscheinen. Doch Herr Lakatosz schwächelte. (21.05.2017) mehr...

Integration hinter Gittern
Der sächsische Musterknast Waldheim

Das Gefängnis Waldheim war früher berüchtigt. Mittlerweile ist die Justizvollzugsanstalt in Sachsen jedoch ein wahrer Vorzeigeknast. Die Integration von ausländischen Gefangenen klappt hinter den Gittern von Waldheim meist besser als das Zusammenleben von Flüchtlingen und Deutschen in Freiheit. (21.05.2017) mehr...

Deutschlands neue Sucht
Das Geschäft mit Schmerzmitteln

Beim Wort Heroin denken die meisten Menschen an eine extrem gefährliche Droge. Dass Heroin aber eine Erfindung der Firma Bayer ist und vor mehr als einhundert Jahren als Hustensaft und Schmerzmittel den Markt eroberte, ist eher unbekannt. Zwar heißt heute keine Tablette mehr Heroin, aber der Ausgangsstoff Opium ist auch heute noch in vielen Medikamenten enthalten. Und genau aus diesem Grund gibt es Menschen, die statt weniger Tropfen Hustensaft gleich mehrere Flaschen trinken. (21.05.2017) mehr...

Wohnungen ohne Wasser
Warum die Mieter eines Wohnblocks auf dem Trockenen sitzen

Wer als Mieter seine Nebenkosten pünktlich an den Vermieter zahlt, sollte eigentlich keine Probleme haben. Wenn man aber in Delmenhorst-Wollepark wohnt und der Vermieter das Geld seit Monaten nicht an die Wasserwerke weiterleitet, sieht das ganz anders aus. Denn dann kommt plötzlich kein Tropfen Wasser mehr aus der Leitung. Bereits vor drei Wochen hat SPIEGEL TV berichtet, unter welch erbärmlichen Bedingungen die Menschen im Wollepark leben. Jetzt wurde ihnen erneut das Wasser abgestellt. (21.05.2017) mehr...

Vor 20 Jahren
Widerstand gegen die Euroregion Schleswig

Wie ein Keulenschlag traf es die Dänen im Frühjahr 1997, als sie erfahren mussten, dass es künftig möglicherweise überhaupt keine Grenzen zwischen Deutschland und Dänemark mehr geben sollte. Geplant war stattdessen die sogenannte "Euroregion Schleswig" - eine Art Testgelände für die Europäische Union. Seitdem war etwas faul im Staate Dänemark. mehr...

Goldene Division gegen "Islamischer Staat"
Schlacht um Mossul

Die "goldene Division“, eine Eliteeinheit der irakischen Armee, liefert sich mit dem "Islamischen Staat" seit Monaten einen erbitterten Häuserkampf um die ehemalige Millionenstadt Mossul. Für die fast 500.000 Menschen, die immer noch in Mossul eingeschlossen sind, zählt jeder Tag. Für die historischen Kulturstätten, die der IS zerstörte, kommt jede Hilfe zu spät. Der Journalist Gabriel Chaim hat die irakische Invasion begleitet. (14.05.2017) mehr...

Kampf gegen Falschparker
Der Verkehrserzieher

Für viele Radfahrer ist er ein Held, für Autofahrer ein Querulant und Denunziant: Andreas Schwiede meldet Falschparker auf Radstreifen und Busspuren bei der Polizei. Sein Observationsgebiet: die Berliner Bezirke Kreuzberg und Schöneberg. (14.05.2017) mehr...

Teure Notfälle
450 Euro für eine kaputte Tür

Als Barbara Meyer nach Hause kommt und ihre Tür klemmt, ruft sie einen Schlüsseldienst und ist geschockt: Sie soll 450 Euro für eine zerstörte Tür zahlen - die immer noch verschlossen ist. (14.05.2017) mehr...

Vor 20 Jahren
Streit um den Transrapid

Schon seit vielen Jahren wird an einem ziemlich wackeligen Stelzenzug - genannt Transrapid - herumexperimentiert. Kosten bis dato: rund zwei Milliarden Mark. Noch unklar war im Frühjahr 1997, ob die Magnetschwebebahn ihr Fahrziel Hamburg - Berlin jemals erreichen würde. mehr...