SPIEGEL TV Magazin Videos

Vor 20 JahrenBaubeginn der ISS

Video "Vor 20 Jahren: Baubeginn der ISS" Video SPIEGEL TV

16 Nationen waren 1998 am Projekt ISS beteiligt. Die Keimzelle der internationalen Raumstation 400 Kilometer über der Erde funktionierte seit Anfang Dezember dieses Jahres. Nur Kleingeister mäkelten damals wegen der Kosten von 170 Milliarden Mark. Umgerechnet auf jeden Steuerzahler in den Teilnehmer-Ländern kostete der Spaß pro Jahr den Gegenwert von zwei Tüten Chips - Kartoffelchips. mehr...

Vor 20 Jahren
Sozialer Brennpunkt in Stade

Überall in Deutschland wurden 1998 die realen Lasten der Integration von Zuwanderern oft jenen aufgebürdet, die schon mit sich selbst nicht zurechtkamen. Neuperlach war überall - auch in der niedersächsischen Provinz. 32 Nationen, drei Morde und jede Menge Stress im Altländerviertel in Stade. mehr...

Vor 20 Jahren
Streit um Hochwasser-Entschädigung

Ein Hochwasser im Westen hat Ende 1998 ausgereicht, um die Gräben zwischen dem Ost- und dem Westteil Deutschlands zu vertiefen. Denn viele, die durch die Fluten zu Schaden kamen, konnten nicht mit Entschädigungen rechnen, wie sie den Opfern der Oder-Flut von 1997 selbstverständlich zur Verfügung standen. mehr...

SPIEGEL TV
"Nach dem Film wurde uns eine Kugel geschickt"

Normalerweise stehen die SPIEGEL TV-Reporter hinter der Kamera. Doch dieses Mal haben sie die Seiten gewechselt. In dieser Sendung erzählen sie ihre spannendsten, emotionalsten oder rechercheintensivsten Geschichten des Jahres. mehr...

Rechtsextremismus
In der Welt der Holocaust-Leugner

Sie berufen sich auf die im Grundgesetz verankerte Meinungsfreiheit und verharmlosen oder verfälschen die deutsche Geschichte, wenn sie etwa behaupten, Auschwitz sei nur ein Arbeitslager gewesen. Was macht Holocaustleugner so gefährlich? mehr...

Flüchtlinge in Mexiko
Die Karawane der Verzweifelten

Etwa 8000 Menschen aus Zentralamerika stauen sich zurzeit vor den US-Grenzen. Verzweifelt haben hunderte Flüchtlinge in Tijuana versucht, die Absperrungen zu überwinden. Die mexikanische Seite sah sich gezwungen, den Übergang zu schließen. Erschütternde Bilder, die sich wiederholen könnten. mehr...

SPIEGEL TV vor 20 Jahren
Das Bären-Sanatorium

Kleine Bären sind putzig und stets ein Publikumsrenner; große Bären sind lästig und sie fressen zu viel. Vor allem: die meisten Tierparks wollten sie früher loswerden. Dann landeten sie etwa als Zirkusbären in der Arena, als Tanzbären in der Einkaufspassage oder als Bärenschinken auf dem Teller. mehr...

SPIEGEL TV vor 20 Jahren
Hitlers Pilot

Mehr als 50 Jahre nach Kriegsende tauchte Ende 1998 Adolf Hitler im Schmalfilm-Format wieder auf. In Amerika hatten DER SPIEGEL und SPIEGEL TV bis dahin verschollene, äußerst seltene Farbfilme entdeckt, die das alltägliche Leben des sogenannten Führers zeigten. Aufgenommen wurde das Material von Hitlers getreuem Piloten, dem begeisterten Hobbyfilmer Hans Baur. mehr...

Vor 20 Jahren
Das Volkswagen-Werk in Sarajevo

Als der Krieg um Sarajevo vorbei war, regte sich das Leben unter den Trümmern. Jene, die als Bosnier, Kroaten oder Serben einander gegenseitig bekämpft hatten, sollten nun wieder gemeinsam leben und arbeiten - als Bürger Sarajevos. Im Herbst 1998 wurde das dortige Volkswagen-Werk wiedereröffnet. mehr...

Vor 20 Jahren in Berlin
Der Niedergang des Wedding

Im September 1998 hat die Berliner Senatsverwaltung ein Gutachten veröffentlicht, dem sie den Titel "Sozial orientierte Stadtentwicklung" gegeben hat. Herausgekommen ist eine Auflistung von Katastrophen. Die deutsche Hauptstadt entwickelte sich zum Moloch. Ganze Stadtteile verwahrlosten, Familien und Besserverdienende flüchteten ins Umland. Auch der Stadtteil Wedding war schon längst nicht mehr vorzeigbar. mehr...