Deckname "Herr und Frau Anschlag"
Prozess gegen russisches Agentenpaar

15.01.2013 - Er Ingenieur, sie Hausfrau, eine Tochter. Herr und Frau Anschlag führten ein dem Anschein nach bürgerliches Leben im hessischen Marburg. Doch hinter der Fassade sollen das Paar mehr als 20 Jahre lang für den russischen Auslandsgeheimdienst spioniert haben. Am Stuttgarter Oberlandesgericht hat nun der Prozess gegen die mutmaßlichen Agenten begonnen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Testflug im Video: Russisches Amphibienflugzeug Be-200
  • Über dem Schwarzen Meer: Russisches Flugzeug mit 92 Passagieren abgestürzt
  • 92 Menschen an Bord: Russisches Flugzeug über Schwarzem Meer abgestürzt
  • Unglück in Ägypten: Russisches Flugzeug mit 224 Menschen abgestürzt
  • Lieferausfälle: Deutschland erhält weniger russisches Erdgas
  • "Russisches Roulette": Mordprozess gegen Phil Spector
  • Auffallen um jeden Preis: Leichtsinniger Model-Job auf dem Wolkenkratzer
  • Bär als Haustier: "Am liebsten kuschelt er mit uns vor dem Fernseher"
  • Dressur mit Slapstickeinlage: Leinenlos für russischen Hundebesitzer
  • Nur Bedürftige mit deutschem Pass? "Tafel"-Gründerin distanziert sich
  • SPD-Mitgliedervotum: "So sollte es nicht sein"
  • Sturz vom Balkon: Fünfjähriger wird mit Teppich aufgefangen