Sport Videos

Guardiola im Duell der Blaublüter
Manchester City empfängt Monaco

Video "Guardiola im Duell der Blaublüter: Manchester City empfängt Monaco" Video imago

Scheichklub Manchester City empfängt im Achtelfinale der Champions League die französische Tormaschine aus dem Fürstentum Monaco. Und das in der Königsklasse. Ein unangenehmer Gegner für Guardiola und sein Starensemble, denn auszuscheiden können sich die Sky-Blues nicht erlauben.

Rückendeckung nach Stinkefinger
Trainer-Kollegen nehmen Ancelotti in Schutz

Carlo Ancelotti bekommt nach seiner Stinkefinger-Aktion gegen wütende Hertha-Fans Unterstützung von den Trainerkollegen. Ancelotti hatte anschließend unmittelbar zugegeben, diese Geste gemacht zu haben, weil er angespuckt worden sei. Der DFB-Kontrollausschuss hat den Bayern-Trainer zu einer Stellungnahme aufgefordert.

Strahlende Gesichter
Leverkusen freut sich auf Atlético

Zwei Siege in Folge in der Bundesliga und schon ist die Stimmung bei Bayer Leverkusen wieder deutlich besser. Pünktlich vor dem Achtelfinalhinspiel in der Champions League, Bayer voller Vorfreude auf das Wiedersehen mit Atlético Madrid.

20 Jahre Arsenal
Das Denkmal Wenger bröckelt

Seit September 1996 ist Arsène Wenger Trainer beim FC Arsenal. Der Verein und sein sportlicher Aufstieg in dieser Zeit sind sein Lebenswerk. Doch seit einiger Zeit bröckelt das Denkmal, denn die Titel bleiben aus. Das 1:5 in München hat dem Ganzen die Krone aufgesetzt.

Spiel ohne Wand
Wenig Verständnis bei den Fans

Die Südtribüne in der Dortmunder Arena war an diesem Bundesliga-Spieltag vermutlich einer der meistfotografierten Orte Deutschlands. Dabei passierte dort überhaupt nichts. Ein Spiel vor einer leeren Wand. Rund um das Stadion war nichts wie sonst. Die Fans haben kein Verständnis für die Strafe des DFB.

Leipzig gewinnt wieder
"Schon wird alles einfacher"

Zweimal in Folge hatte RB Leipzig zu null verloren und lief Gefahr, in seine erste richtige Krise in der Bundesliga zu rutschen. Doch in Mönchengladbach sah man phasenweise wieder, warum der Aufsteiger auf Platz zwei steht.

Schalkes Unentschieden in Köln
Modeste macht den Unterschied

Beim 1:1 gegen Schalke hat Anthony Modeste sein 17. Saisontor erzielt. Schalkes Trainer Weinzierl geriet nach der Partie regelrecht ins Schwärmen über den französischen Stürmer.

Die Last-Second-Bayern
"Eine Minute fehlte zur Überraschung"

Pál Dárdai war nach dem späten Ausgleich des FC Bayern richtig sauer. Fünf Minuten sollten nachgespielt werden. In der 96. Minute fiel dann der 1:1-Ausgleich. Vom "Bayern-Bonus" sprach der Hertha-Trainer direkt nach dem Schlusspfiff. Auf der Pressekonferenz hatte sich die Wut gegen die sechsminütige Nachspielzeit des Schiedsrichters aber wieder gelegt.

Starker BVB vor leerer Südtribüne
"Komisch, aber trotzdem tolle Stimmung"

Borussia Dortmund hat wieder Kurs auf die Champions-League-Plätze genommen. Auch ohne die lautstarke Unterstützung der Fans auf der gesperrten Südtribüne siegte der BVB souverän gegen den VfL Wolfsburg. Mit dem 3:0-Erfolg ist Dortmunds Trainer Thomas Tuchel sehr zufrieden, aber ein weiteres Heimspiel ohne die "Süd" will er nicht noch einmal erleben.

Böses Foul
Erst gefeiert, dann gefeuert

Andreas Ludwig hat das Fußballspielen in Ulm gelernt - und absolvierte in Hoffenheim sogar zwei Bundesligaspiele. Heute spielt er für den FC Utrecht in der niederländischen Eredivisie. In der Ligapartie gegen den SC Heerenveen wurde er zur tragischen Figur. Erst sein erstes Saisintoror, dann ein fieses Foulspiel an Martin Ødegaard - eins mit Folgen.