Auf der Spur der Automafia: Deutschland, Polen, Litauen
SPIEGEL TV

19.11.2012 - Die goldene Kreditkarte eines Strohmanns reicht aus, um ohne weitere Fragen an Luxuskarossen deutscher Mietwagenfirmen zu kommen. Die Autos lässt man sich dann stehlen, um sie über Polen nach Litauen zu bringen. Ein Millionengeschäft, an dem gleich mehrere Berufsgruppen verdienen. (18.11.2012)