Rotlichtviertel im Wandel
Eventlocation St. Pauli

29.08.2017 - Die Reeperbahn in St. Pauli galt einst als sündigste Meile der Welt und als gefährliches Pflaster. Messerstechereien und andere harte Attacken waren nahezu an der Tagesordnung. Zwar prägen Alkohol, Drogen und Gewalt nach wie vor das Straßenbild und es gibt immer noch jede Menge Lokalitäten, bei denen weniger mehr ist. Doch statt Sex kaufen sich die Besucher heute meist nur noch gute Laune, fast wie am Ballermann auf Mallorca. (27.08.2017)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Abschied von einer Kiez-Legende: Trauer um "Karate-Tommy"
  • Arbeitsplatz Herbertstraße(3): Die "Wäsche-Feen" von St. Pauli
  • Arbeitsplatz Herbertstraße(2): Jobs abseits der Erotik
  • Alarm rund um die Uhr: Die Davidwache wird 100
  • Der König von St. Pauli: Immobilienmogul Willi Bartels stirbt mit 92 Jahren
  • Krawalle in Hamburg: Momentaufnahmen aus dem "Gefahrengebiet"
  • Vor 20 Jahren: Hamburg unter Waffen
  • Nach Demo gegen Rechts: Randale in Hamburg
  • Davidwache: Widerstand ist zwecklos
  • Domenica: Deutschlands berühmteste Ex-Hure ist tot
  • Vor 20 Jahren: Die "Ghettokings" aus Steilshoop
  • Proteste gegen G-20-Teilnahme: Schnapsidee gegen Trump