Lage der Nation
Emotionaler Obama setzt Republikaner unter Druck

13.02.2013 - Es war ein starker Auftritt: In seiner Rede zur Lage der Nation fordert Barack Obama mehr Kompromissbereitschaft von den Republikanern und setzt sie mit einem Trick unter Druck.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • "Intellektuell erbärmlich": Kubicki weist die AfD zurecht
  • Schlacht um Ost-Ghuta: Leben in der Bomben-Hölle
  • Debatte im Bundestag zum Fall Deniz Yücel: Cem Özdemir knöpft sich AfD vor
  • Diesel-Urteil vertagt: "Richter sind genervt, dass sie entscheiden müssen"
  • Sprecherin der US-Waffenlobby: Wer ist diese Frau?
  • Parkland-Schüler bei Donald Trump: "Ich schrieb ihnen, dass ich sie nie wieder sehe"
  • Trumps nach Parkland-Massaker: Lehrer sollen bewaffnet werden
  • Ost-Ghuta: Bilder des Krieges
  • Florida: Parlament lehnt schärferes Waffenrecht ab
  • Ost-Ghuta in Syrien: Mehr als 250 Tote in 48 Stunden
  • Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr: Bedingt einsatzbereit?
  • Merkel sorgte mit kleinem Irrtum für Lacher: Pressekonferenz mit Annegret Kramp-Karrenbauer