Lage der Nation
Emotionaler Obama setzt Republikaner unter Druck

13.02.2013, 11:05 Uhr - Es war ein starker Auftritt: In seiner Rede zur Lage der Nation fordert Barack Obama mehr Kompromissbereitschaft von den Republikanern und setzt sie mit einem Trick unter Druck.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Washington: Obama-Portraits für Nationalgalerie vorgestellt
  • Obama greift Trump an: "Das ist nicht normal!"
  • Midterm-Wahlen: Demokraten erobern Repräsentantenhaus
  • Mandelas 100. Geburtstag: Obama hält Rede, mit Anspielungen auf Trump
  • Atomabkommen mit Iran: Good deal oder bad deal?
  • Ex-Präsident im Urlaub: Barack Obama lernt Kitesurfen
  • Abschiedsgrüße an den Präsidenten: "Mein schönster Obama-Moment"
  • USA: Trump nennt Midterm-Wahlen "enormen Erfolg" für die Republikaner
  • US-Midterms: Toter Zuhälter siegt bei Regionalwahl in Nevada
  • Anhörung vor dem US-Senat: Showdown für Brett Kavanaugh
  • Videoanalyse zum Brexit-Deal: "Selbst für britische Verhältnisse ungewöhnlich"
  • Britisches Unterhaus: May verschiebt Brexit-Abstimmung