Lage der Nation
Emotionaler Obama setzt Republikaner unter Druck

13.02.2013 - Es war ein starker Auftritt: In seiner Rede zur Lage der Nation fordert Barack Obama mehr Kompromissbereitschaft von den Republikanern und setzt sie mit einem Trick unter Druck.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Washington: Obama-Portraits für Nationalgalerie vorgestellt
  • Mandelas 100. Geburtstag: Obama hält Rede, mit Anspielungen auf Trump
  • Video-Animation: Obama, die Republikaner und Fox News
  • Atomabkommen mit Iran: Good deal oder bad deal?
  • Ex-Präsident im Urlaub: Barack Obama lernt Kitesurfen
  • Abschiedsgrüße an den Präsidenten: "Mein schönster Obama-Moment"
  • Last Christmas im Weißen Haus: Obama bringt Weihnachtsbaum zum Strahlen
  • Obama in Berlin: "Es wird nicht mein letzter Besuch sein"
  • US-Senat: Republikaner kritisieren Trump scharf
  • Auftritt mit gezogener Waffe: Ultrarechter Republikaner gewinnt Vorwahl in Alabama
  • Kauder abgewählt - Brinkhaus neuer Fraktionschef: CDU/CSU im Bundestag
  • Videoanalyse zu Ralph Brinkhaus: "Ein brutaler Schlag"