Obama will Tornado-Opfern helfen
"Oklahoma bekommt alles, was es benötigt"

21.05.2013 - "Das gesamte Augenmerk unserer Nation richtet sich auf die dringenden Rettungsarbeiten" - so die Worte des US-Präsidenten nach der Tornado-Katastrophe von Oklahoma. Barack Obama sagte den Einwohnern der Stadt Moore die volle Unterstützung der US-Regierung zu. Ausschnitte seiner Rede im englischen Original.

Empfehlungen zum Video
  • Fünf-Sterne-Fest in Rom: "Das ist keine Koalition mit Lega, nur ein Vertrag"
  • Italiens Unternehmer über die neue Regierung: "Ich habe größte Zuversicht"
  • Spanien: Rajoy verliert Misstrauensvotum
  • EU-Kommissionschef Juncker: "Italien braucht weniger Korruption"
  • Videoumfrage aus Italien: "Diese Parteien sind nicht in der Lage, ein Land zu führen"
  • Ukraine: Russischer Journalist in Kiew erschossen
  • Nordkoreanisches Testgelände: CNN-Reporter berichtet über Sprengung
  • Bamf-Affäre: Seehofer verspricht Transparenz
  • Donald Trump: Mexiko wird Bau von Mauer bezahlen
  • Währungskrise in der Türkei: "Erdogan ist verantwortlich für den Verfall der Lira"
  • Geheimdienst bedrängt Moskauer Studenten: "Sie wollen, dass wir Angst haben"
  • Melania Trumps #Jacketgate: "Sie verhält sich wie ein Teenager"