Statt synthetischer Cremes
Ökologischer Sonnenschutz aus Algen

02.06.2018, 17:07 Uhr - Britische Forscher haben eine Lösung für meeresfreundlichen Sonnenschutz gefunden. Statt umweltschädlicher, synthetischer UV-Filter könnten auch Wirkstoffe aus Meerespflanzen wie Algen als Sonnenschutzmittel dienen.

Mehr zu:
Empfehlungen zum Video
  • Nordkorea - China: Goldsucher hinterm Grenzzaun
  • Bierbrauerin in Palästina: "Es geht um mehr als nur Bier"
  • Rauchbomben, Steine, Signalraketen: Fischer bekriegen sich im Ärmelkanal
  • Ägyptische Mumie: Ältester Krebsfall der Welt entdeckt
  • Trump und die US-Grenze: "Werden sie 10.000 Migranten abknallen?"
  • Schwimmen verboten: Blaualgen-Alarm an der polnischen Ostseeküste
  • Phytoplankton: Algen sorgen für spektakuläre Lichtshow
  • Häftlingsaufstand in Venezuela: 68 Tote, Angehörige protestieren
  • Geisterstadt bei Paris: Fluglärm? Welcher Fluglärm?
  • Naturphänomen in Maine: Was steckt hinter dem Eiskreis?
  • Insekten-Forschung: Wie können die fliegen?
  • Der "Zauberwasserstrahl" aus den Bergen: Gefroren oder flüssig?