"Absolut entsetzlich!"
London vor dem olympischen Verkehrsinfarkt

18.07.2012 - "Absolut entsetzlich" - so stellen sich viele Londoner den Nahverkehr während der Olympischen Spiele vor. Das Mega-Event in der Themsen-Metropole könnte zu einem unfreiwilligen Hindernislauf werden. Die SPIEGEL-ONLINE-Reporter Martin Heller und Yasemin Yüksel haben Verkehrsplaner Mark Evers getroffen. Er soll die Stadt während der Spiele am Laufen halten.

Empfehlungen zum Video
  • Überwachungsvideo aus London: Eisbrocken verfehlt Mann nur knapp
  • Pyeongchang vor dem Olympia-Start: "Es gibt noch ein paar Probleme..."
  • Technische Winterspiele: Roboter-Slalom in Südkorea
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Südkorea-Visite: Ivanka Trump auf olympischer Mission
  • Entspannungspolitik: Kim Jong Uns Schwester auf diplomatischer Reise
  • Olympische Winterspiele in Pyeongchang: Die Eröffnung im Timelapse-Video
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • "Sausage Walk": Die Parade der "Würstchen"
  • Umweltschutz: Trauminsel wird zu No-go-Area
  • Virtual-Reality-Sightseeing: Paris aus der Vogelperspektive entdecken
  • Luxuszüge der Kim-Dynastie: Rail Force One