SPD-Deutschlandfest in Berlin
Steinbrück beschwört den "Aufbruch"

18.08.2013 - Fünf Wochen vor der Bundestagswahl sind die Umfragewerte der SPD im Keller. Trotzdem feiern sich die Sozialdemokraten am Wochenende mit einer großen Party zum 150-jährigen Bestehen selbst: Kanzlerkandiat Peer Steinbrückt scheint seine Selbstsicherheit zurückgewonnen zu haben - und beschwört in seiner Rede den "Aufbruch".

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Merkel auf dem Sonderparteitag: "Chance, halbwegs würdig aus dem Amt zu scheiden"
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Videoanalyse zum Parteitag: "Die Stimmung zeigt, wie unsicher die SPD ist"
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut (Orig. Engl.)
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Festgenommener Syrer in Hessen: Widerstand gegen Abschiebung eskaliert
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Russischer Nervengift-Entwickler: "Natürlich bestreitet der Kreml"
  • Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" schießt sich 570 Meter in die Luft
  • Deutsche Rentner verlassen Venezuela: "Die Leute schlachten Katzen und Hunde"
  • Viraler Audioclip: "Yanny", "Laurel" oder doch "covfefe"?
  • Trump über Gangmitglieder: "Das sind Tiere"