Besuch in Ankara
Steinmeier liefert sich Schlagabtausch mit türkischem Kollegen

15.11.2016 - Außenminister Steinmeier musste sich in Ankara einiges anhören. Man habe die Nase voll von der Behandlung durch die EU, sagte sein türkischer Amtskollege Cavusoglu. Eine Pressekonferenz wurde vorzeitig beendet.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Bundespräsidentenwahl: Steinmeier äußert sich erstmals zur Nominierung
  • US-Iran-Konflikt: Twitter-Schlagabtausch in GROSSBUCHSTABEN
  • Kahrs zur AfD: "Ich rede nicht mit Rechtsradikalen"
  • Nach Ausweisung russischer Diplomaten: Neuer Schlagabtausch zwischen Briten und Russen
  • SPD und CSU am Politischen Aschermittwoch: Hustenanfälle und "Linke Spinner"
  • Rede zur Deutschen Einheit: Steinmeier für ehrliche Flüchtlingspolitik
  • Gewaltausbrüche beim Gipfel: Steinmeier verteidigt G20-Konferenz in Hamburg
  • Steinmeier zum Bundespräsidenten gewählt: "Ich nehme die Wahl an, gerne sogar"
  • Außenminister Steinmeier: Nato besorgt über Trumps "Obsolet"-Äußerung
  • Frank-Walter Steinmeier zu OSZE-Gipfel: "Vertrauen aufbauen, wo es verloren gegangen ist"
  • Brexit-Debatte: "Sie verlieren die Unterstützung von Millionen von Wählern"
  • Demokraten für das Weiße Haus: Sechs mögliche Kandidaten gegen Trump