Stilles Gedenken
Obama ehrt die Opfer des 11. September 2001

05.05.2011 - Vier Tage nach der Tötung Bin Ladens hat US-Präsident Obama Ground Zero besucht, zum ersten Mal überhaupt. Er gedachte der Terroropfer, tröste Angehörige, dankte Polizisten und Feuerwehrleuten.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Audio-Aufnahme von weinenden Kindern: "Das amerikanische Volk muss das hören"
  • Vor der Türkei-Wahl: "Das Rennen ist offen"
  • Geheimdienst bedrängt Moskauer Studenten: "Sie wollen, dass wir Angst haben"
  • Melania Trumps #Jacketgate: "Sie verhält sich wie ein Teenager"
  • Merkel in Jordanien: "Muss ich Angst haben, nach Deutschland zu kommen?"
  • Flüchtlingszahlen: Darüber streiten Merkel und Seehofer
  • Leben in Russland: "Meine Kinder haben hier keine Zukunft"
  • US-Präsident Trump: Trennung von Flüchtlingsfamilien beendet
  • 100-Tage-Bilanz der GroKo: "Gibt es noch eine Union in 100 Tagen?"
  • Integration: Werden Sie Deutscher
  • Migranten vor der US-Grenze: "Ich habe Angst"
  • Aktivisten beschimpfen US-Ministerin: "Wie können Sie mexikanisches Essen genießen?"