Blutige Straßenschlachten
Ägyptens Präsident Mursi lässt Panzer auffahren

06.12.2012 - Am Tag nach den blutigsten Straßenschlachten seit der Revolution 2011 ist die Lage in Ägypten angespannt. Präsident Mursi lässt zu seinem Schutz Panzer auffahren.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Vorboten des Gottesstaates? Die Rolle der Muslimbruderschaft in Ägypten
  • Machtkampf in Ägypten: Reaktionen auf Mursis Dekret-Rücknahme
  • Tote in Kairo: Ägyptens Sicherheitskräfte schießen auf Mursi-Anhänger
  • Straßenschlachten in Ägypten: Tag des Zorns, Nacht der Gewalt
  • Nach Jahrestag der Revolution in Ägypten: Krawalle und Tränengas in Kairo
  • "Marsch der Millionen": Auftakt zur Revolution in Ägypten
  • Nacht des Jubels: Ägypter verjagen Mubarak
  • Unter Beschuss: Die mutigen Journalisten vom Tahrir-Platz
  • Unruhen in Ägypten: "Wir holen uns die Revolution zurück"
  • Umsturz in Kirgisien: Putin erkennt neue Regierung an
  • Massenprotest in Ägypten: Das Volk will den Sturz des Regimes
  • Ägypten: Götterdämmerung am Nil