Straßenschlachten in Ägypten
Tag des Zorns, Nacht der Gewalt

06.07.2013 - Nach der Absetzung von Präsident Mursi kommt Ägypten nicht zur Ruhe. Bei nächtlichen Ausschreitungen zwischen Anhängern und Gegnern Mursis sind mindestens 26 Menschen ums Leben gekommen. Beide Lager geben sich auch am Morgen danach kämpferisch.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Machtkampf in Ägypten: Reaktionen auf Mursis Dekret-Rücknahme
  • Blutige Straßenschlachten: Ägyptens Präsident Mursi lässt Panzer auffahren
  • Tote in Kairo: Ägyptens Sicherheitskräfte schießen auf Mursi-Anhänger
  • Putsch in Ägypten: Militär stürzt Präsident Mursi
  • Nach Militärputsch: Amtseid von Übergangspräsident Mansur
  • Türkische Soldaten in Griechenland: "Sie haben Angst davor, dass sie in der Türkei hingerichtet werden könnten"
  • Unglück in Ägypten: Russisches Flugzeug mit 224 Menschen abgestürzt
  • Ägyptens Präsident: Dieter Bednarz über das Gespräch mit Sisi
  • Tote bei Anschlag in Ägypten: Bombenexplosion vor Polizeihauptquartier
  • Video aus Ankara: "Die Stimmung ist aggressiv und gereizt"
  • Machtkampf in Ägypten: Nervenkrieg um die Fatah-Moschee
  • Amateurvideos: Ägypten am "Tag der Wut"