Studentenbewegung in Chile
Dialog mit Regierung gescheitert

07.10.2011 - Erneut sind Verhandlungen zwischen Chiles mächtiger Studentenbewegung und der Regierung gescheitert. Mehr als vier Stunden saß Bildungsminister Bulnes mit einer Studentendelegation zusammen - am Ende hieß es: Abbruch ohne Resultat. Im Anschluss eskalierten Demonstrationen in mehreren Städten.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Puigdemont ist frei: Katalanischer Ex-Präsident
  • Italiens Unternehmer über die neue Regierung: "Ich habe größte Zuversicht"
  • Rohingya in Bangladesch: Angst vor dem Monsun
  • Katalanischer Ex-Präsident: Puigdemont will vorerst in Berlin leben
  • Großbritannien: May verliert Brexit-Abstimmung im Oberhaus
  • Regierungsbildung in Italien: Designierter Ministerpräsident Conte gibt auf
  • Südfrankreich: Tote bei Geiselnahme in Supermarkt
  • Elektrifizierte Straße: Die Carrera-Bahn von Schweden
  • EU-Türkei-Gipfel: "Keinerlei konkrete Kompromisse erreicht"
  • Ein Song als Bewerbung: "Stell'n Sie mich ei-hein!"
  • Fünf Wege zum Erfolg: So geht Aufstieg
  • Chemie-Unterricht per Videoschalte: "Eine ganz schöne Herausforderung"