Studentenproteste in Chile
Polizei setzt Wasserwerfer ein

28.03.2018, 18:40 Uhr - In der chilensichen Hauptstadt Santiago protestierten Studenten gegen eine umstrittene Gerichtsentscheidung. Nach dem Urteil dürfen Universitäten in Chile nun profitorientiert betrieben werden.

Empfehlungen zum Video
  • "Gelbjacken"-Demo eskaliert: Zahlreiche Festnahmen bei Protesten
  • Wasserwerfer gegen die Hitze: In ungewöhnlicher Mission
  • Chile: Ausschreitungen bei Studentenprotesten
  • Ein Jahr nach G20 in Hamburg: "Zwei große Fragen sind noch nicht geklärt"
  • Protest am Hambacher Forst: "Das letzte Kraftwerk soll 2030 vom Netz gehen"
  • Jagd auf Nazi-Verbrecher: Ein 95-Jähriger vor dem Jugendrichter
  • Proteste während AfD-Parteitag: Polizei setzt Wasserwerfer gegen Demonstranten ein
  • Alexej Nawalny: Putin-Kritiker bei Demonstration festgenommen
  • Waldbrand: Evakuierungen in Brandenburg, Rauchschwaden über Berlin
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Venezuela: Massendemonstration in Caracas
  • Verstoß gegen INF-Vertrag? Russland präsentiert umstrittenen Marschflugkörper