Suchtgefahr und Amok-Angst
Eltern spielen Ego-Shooter

11.05.2009 - Nach jedem Amoklauf geht die Diskussion um so genannte Computer-"Killerspiele" und deren Suchtgefahr wieder los. Eltern können jetzt unter Aufsicht selbst Ego-Shooter Probe spielen. Die SPIEGEL-TV-Online-Reporter Sandra Sperber und Martin Sümening waren dabei.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • DFB-Diskussion um die Doppel-Sechs: ¿Ich habe kein so großes Ego¿
  • US-Einwanderungspolitik: "Haben Sie gar kein Mitgefühl?"
  • Kita-Krise: Mit dem Buggy auf die Straße
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Videospiele als Sport: Daddeln für Olympia?
  • James Comeys Enthüllungsbuch: Ex-FBI-Chef vergleicht Trump mit Mafia-Boss
  • US-Präsident Trump: Trennung von Flüchtlingsfamilien beendet
  • Bitte nicht anfassen: Junge zerstört 114.000-Euro-Skulptur
  • Aktivisten beschimpfen US-Ministerin: "Wie können Sie mexikanisches Essen genießen?"
  • Gerichtsurteil: Kim Dotcom darf in die USA ausgeliefert werden
  • Projekt Natick: Microsoft versenkt Rechenzentrum im Meer