Südafrika
Mandela mit Lungenentzündung in Krankenhaus eingeliefert

08.06.2013 - Sein Zustand ist "ernst, aber stabil": Südafrikas erster schwarzer Präsident Nelson Mandela muss wegen einer Lungenentzündung erneut in einem Krankenhaus behandelt werden. Für den 94-Jährigen ist es der vierte Klinikaufenthalt binnen weniger Monate.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Brandkatastrophe in Südkorea: Mehrere Tote und Verletzte bei Brand in Krankenhaus
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Virales Video: Kinderarzt tanzt für kleinen Patienten
  • Herzogin Kate mit Wehen im Krankenhaus: Drittes Baby
  • Versuchter Mord: Ex-Spion Opfer von Nervengift-Attacke
  • Krankheitsvertretung: Schick einfach einen Roboter
  • Filmstarts der Woche: Stalins Tod - eine Farce
  • Treffen mit Macron: "Spiderman" soll französische Staatsbürgerschaft erhalten
  • Selbstfahrendes Auto: Uber bei tödlichem Unfall womöglich schuldlos
  • Dramatisches Dashcam-Video: Polizist rettet Baby vor dem Ersticken
  • Merkel in Jordanien: "Muss ich Angst haben, nach Deutschland zu kommen?"
  • Flüchtlingszahlen: Darüber streiten Merkel und Seehofer