Mun-Sekte traut sich wieder
Erste Massenhochzeit nach Tod des Sektengründers

17.02.2013 - Rund 3500 Paare aus 70 Ländern traten in Südkorea gemeinsam vor den Traualtar. Die Anhänger der Mun-Sekte zelebrierten die erste Massenhochzeit nach dem Tod des Sektengründers San Myung Mun im vergangenen September.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Bierbrauerin in Palästina: "Es geht um mehr als nur Bier"
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Kims Reise nach China: Im Inneren des gepanzerten Luxuszuges
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • US-Soldat mit Kriegsverletzung: Erste Transplantation von Penis und Hodensack
  • BGH-Entscheidung zu Berliner Rasern: Tödlich, aber nicht mörderisch
  • Attentäter von Florida: Mit Uber zur Bluttat, danach zu McDonald´s
  • Schusswechsel auf offener Straße: Autodiebe geraten an Zivilpolizisten
  • Proteste gegen Sexualstraftäter in Spanien: "Wir haben genug!"
  • US-Polizeivideo: Mutiger Cop befreit Bären aus Auto