Südkorea
Setzt dem Schönheitswahn ein Ende

10.12.2018, 08:31 Uhr - Porzellanteint, strahlende Augen und ein schlanker Körper gelten als schön in Südkorea. Mit Chirurgie wird nachgeholfen. Immer mehr Frauen rebellieren nun gegen die gesellschaftlichen Zwänge. Ihr Motto: "Befrei dich aus dem Korsett."

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Schönheitsideal Puppe: "Ich will aussehen wie Ken!"
  • Freiwillig eingesperrt in Südkorea: "Dieses Gefängnis gibt mir ein Gefühl der Freiheit"
  • Familienzusammenführung: Südkoreaner treffen Verwandte in Nordkorea
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • Videoanalyse zum Kohleausstieg: "Es kann sein, dass der Strompreis sinkt"
  • Südkorea abseits von Olympia: Was es mit dem "Penis-Park" auf sich hat
  • Armut in Kambodscha: Leben zwischen Gräbern
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Schneemassen in Berchtesgaden: "Ich hatte Angst, ich habe nicht geschlafen"
  • Flüchtlingszahlen von UNHCR: Ein trauriges Rekordjahr
  • Wintersport: Hoch hinaus auf der Harley
  • Unterhaussprecher auf dem Weg zur Arbeit: "Sie tragen eine beeinruckende Pudelmütze"