Super-Bowl-Werbung: 30 Millionen für 30 Sekunden
SPIEGEL ONLINEV1.1

04.02.2011 - Die Werbezeit beim amerikanischen Super-Bowl-Finale gilt als die teuerste der Welt, denn bei keinem anderen Fernsehereignis schalten mehr Menschen auf einmal ein. In diesem Jahr sind die Auto-Hersteller mit ihren Werbe-Clips bei dem TV-Großereignis so stark vertreten wie schon lange nicht mehr.

Zum Artikel