Super-Bowl-Werbung
3 Millionen für 30 Sekunden

04.02.2011 - Die Werbezeit beim amerikanischen Super-Bowl-Finale gilt als die teuerste der Welt, denn bei keinem anderen Fernsehereignis schalten mehr Menschen auf einmal ein. In diesem Jahr sind die Auto-Hersteller mit ihren Werbe-Clips bei dem TV-Großereignis so stark vertreten wie schon lange nicht mehr.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Für 5,6 Millionen Euro: Royaler Blauer Diamant versteigert
  • Russland in Zahlen: Die wichtigsten Fakten zur Wahl
  • Datenskandal bei Facebook: Mehr als 50 Millionen Profile betroffen
  • Cambridge-Analytica-Skandal: Zahl der Geschädigten deutlich höher als bislang bekannt
  • 1173 Mal Blut gespendet: Australier rettet Leben von mehr als 2 Millionen Babys
  • Kunstauktion: Akt von Modigliani auf Rekordwert geschätzt
  • New Arrivals: Similar but different - Ähnlich, aber anders
  • Umweltschutz: Trauminsel wird zu No-go-Area
  • Platzmangel: Jerusalem baut unterirdischen Friedhof
  • Umfrage zu Strafzöllen auf Harleys: "Ich würd's trotzdem kaufen"
  • Müller aus Scheeßel: Jan Müller-Scheeßel