Syrien
Assad lässt Damaskus bombardieren

22.07.2012 - Amateuraufnahmen zeigen: Erneut kam es in Syrien zu schweren Gefechten zwischen Regierungstruppen und Rebellen. Assads Truppen bombardierten Damaskus und nahmen das Viertel Barse ein - dort sollen sie fünf junge Männer exekutiert haben.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Diktator zeigt sich in Ost-Ghuta: Im Auto mit Assad
  • Ost-Ghuta in Syrien: Mehr als 250 Tote in 48 Stunden
  • Uno-Resolution: Sicherheitsrat beschließt Waffenruhe in Syrien
  • Schlacht um Ost-Ghuta: Leben in der Bomben-Hölle
  • AfD-Reisegruppe: "Syrien ist sicheres Herkunftstland"
  • Filmstarts der Woche: "Lasst mich hier raus!"
  • Rohingya in Bangladesch: Angst vor dem Monsun
  • Ausgrenzen oder einbinden? Eine Kirchengemeinde und die Rechten
  • Kuba vor Umbruch: Der Castro-Nachfolger
  • München: Anti-Terror-Übung am Münchner Hauptbahnhof
  • Panne bei Tarifabschluss-Verkündung: Seehofer und der "zweite Zeitraum"