TV-Ansprache in Syrien
Assad nennt Rebellen "Killer"

06.01.2013 - Syriens Präsident Baschar al-Assad hat zur vollständigen Mobilisierung aufgerufen, um den Aufstand gegen ihn niederzuschlagen. In seinem ersten öffentlichen Auftritt seit einem halben Jahr bezeichnete Assad in der Oper von Damaskus die Rebellen als Al-Qaida-Terroristen.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Kämpfe in Damaskus: Rebellen prophezeien Ende des Assad-Regimes
  • Kämpfe in Syrien: Amateurvideos aus den Protesthochburgen
  • Syrische Rebellen: Hubschrauberbasis bei Damaskus erobert
  • Syrien: Erbitterte Kämpfe und Gerüchte um Assads Abgang
  • Eskalation in Syrien: Schüsse gegen Demonstranten
  • Syrien-Krise: UN-Sicherheitsrat ringt um Lösung
  • Assad lässt sein Volk im Stich: Keine Hilfe für die Menschen in Homs
  • Syrien: Assad lässt Damaskus bombardieren
  • Gewalt in Syrien: Amateurvideo dokumentiert Brutalität des Assad-Regimes
  • Kein Ende der Gewalt in Syrien: Hundert Tote an einem Tag
  • Kampf um Aleppo: Wer hat die Kontrolle über die Stadt?
  • Damaskus: Explosionen vor Militärgebäude