Videoanalyse zum Syrien-Konflikt
"Massenmord lohnt sich"

15.02.2016 - Kaum ein europäischer Journalist hat den Syrien-Krieg so intensiv verfolgt wie SPIEGEL-Reporter Christoph Reuter. Hier erklärt er, wie die Unentschlossenheit des Westens zur Eskalation beitrug.

Zum Artikel

DER SPIEGEL
Empfehlungen zum Video
  • Bombardements in Syrien: Wie eine Sekunde das Leben von Waled Kabso änderte
  • Bürgerkrieg in Syrien: Kämpfe gehen unvermindert weiter
  • Deutsche Terrorkämpfer: Zwei gefangen genommene IS-Männer berichten von ihrem Leben in Rakka
  • Amnesty zu Syrien: Bericht über Massenhinrichtungen mit 13.000 Toten
  • Evakuierung in Syrien: Busse angegriffen und in Brand gesetzt
  • Audio zu Kampfhandlungen: So klingt der Krieg in Syrien
  • Videointerview mit Arzt aus Aleppo: "Hier regiert der Wahnsinn"
  • Droht ein neuer Kalter Krieg? Reportage von den Schauplätzen des Syrienkonflikts (Teil 1)
  • Dem Erdboden gleichgemacht: Schockierende Drohnenbilder aus dem zerstörten Kobane
  • Syrien-Konflikt: Gespräche in Wien, Luftangriffe bei Damaskus
  • Syrische Opposition: Kriegsrechtschulung per Cartoon - Folge 6
  • Syrische Opposition: Kriegsrechtschulung per Cartoon - Folge 4