Syrische Staatsmedien
Offenbar mehr als hundert Menschen durch Giftgas in Aleppo verletzt

25.11.2018, 12:15 Uhr - Syrische oppositionelle Kämpfer sollen die Stadt Aleppo mit Chemiewaffen angegriffen haben - viele Menschen wurden dabei verletzt. Die Rebellen weisen die Vorwürfe zurück.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Kampffreie Zone in Syrien: Atempause für die Menschen in Idlib
  • Deutsche IS-Frauen in Gefangenschaft: "Wir wollen unsere Tochter zurückholen"
  • 3D-Technologie: Wiederaufbau von Aleppo und Palmyra
  • Journalistenmord: Ein Doppelgänger für Khashoggi?
  • Syrien: Raketenangriff auf Klinik mit mutmaßlichen Giftgas-Opfern
  • Bus in Lübeck: Angreifer sticht auf Fahrgäste ein
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Hunderte Menschen an Bord: Zug rollt kilometerweit ohne Lokomotive
  • Syrien: Was wir über den Giftgas-Angriff wissen
  • Angriff nahe Weihnachtsmarkt: Schütze tötet mehrere Menschen in Straßburg
  • Israel: Verletzte bei Raketenangriff nahe Tel Aviv
  • Trump zu Mueller-Bericht: "Amerika ist der großartigste Ort der Welt"