Syrische Staatsmedien
Offenbar mehr als hundert Menschen durch Giftgas in Aleppo verletzt

25.11.2018, 12:15 Uhr - Syrische oppositionelle Kämpfer sollen die Stadt Aleppo mit Chemiewaffen angegriffen haben - viele Menschen wurden dabei verletzt. Die Rebellen weisen die Vorwürfe zurück.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Kampffreie Zone in Syrien: Atempause für die Menschen in Idlib
  • Deutsche IS-Frauen in Gefangenschaft: "Wir wollen unsere Tochter zurückholen"
  • US-Amateurvideo: Fähre rammt Pier in San Francisco
  • Jagd auf Nazi-Verbrecher: Ein 95-Jähriger vor dem Jugendrichter
  • Syrische Stadt Afrin: Menschenrechtsverletzungen in türkisch besetzter Region
  • Gefangene ukrainische Soldaten: Putins Geiseln
  • Virales Video: Schaumbad für ein Orang-Utan-Baby
  • Blitzflut: Rekord-Regen sorgt für Chaos in Sydney
  • Militärischer Zwischenfall vor der Krim: Ukraine debattiert über Ausrufung des Kriegsrechts
  • TV-Interview mit Melania Trump: "Am schlimmsten sind die Opportunisten"
  • Videoanalyse: Was das Votum für May bedeutet
  • US-Gericht: Trumps Ex-Anwalt Cohen zu drei Jahren Haft verurteilt