Nach Grenzscharmützeln
Syrien schlägt Türkei Sicherheitskooperation vor

13.10.2012 - Syrien hat der Türkei vorgeschlagen, einen Sicherheitsausschuss einzurichten, um "Missverständnissen" an der gemeinsamen Grenze vorzubeugen. Der türkische Premier Erdogan warb derweil erneut für ein stärkeres internationales Engagement gegen das Assad-Regime.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Abgeschossener russischer Kampfjet: Putin nennt Türkei "Terror-Gehilfen"
  • Aufstand in Syrien: "Brutalität in Homs nur ein Vorgeschmack"
  • Streit um Armenier-Gesetz: Erdogan wirft Frankreich Völkermord vor
  • Angst vor IS-Terror: Syrer suchen Schutz in der Türkei
  • Syrien-Konflikt: Türkei schickt Militärkonvoi an die Grenze
  • Bombenanschlag in Syrien: Dutzende Tote an syrisch-türkischer Grenze
  • Eskalation in Syrien: Türkei schließt Grenzübergänge, Israel verteilt Gasmasken
  • Amtlich: Schumi kehrt ins Formel-1-Cockpit zurück
  • Syrien: Türkei greift IS-Stellung im Grenzgebiet an
  • Konferenz in Istanbul: Eine Milliarde Dollar für syrische Rebellen
  • Syrien-Krise: USA warnen Assad vor "ernsten Konsequenzen"
  • 40.000 Syrer in der Türkei: Krawalle im Flüchtlingslager