Tägliche Erfrischung
Dublins Jungbrunnen FortyFoot

21.07.2010 - Hier bekommt man immer eine Erfrischung: Ob Sommer oder Winter, an Dublins Kult-Badestelle "FortyFoot" gehen Hartgesottene jeden Tag ins Wasser. Dabei steigen die Wassertemperaturen selten über 15 Grad. Das stört die Stammgäste wenig und so gibt es seit 1880 einen Verein, der sich um das Bad kümmert und einmal im Jahr geschlossen ins Wasser springt: An Heilig Abend.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Ganz mieser Scherz: Falsche Bombendrohung führt zu Flugzeug-Evakuierung
  • Utopia auf Tahiti: Plan für eine autonome Inselnation
  • Drohnenvideo: Der größte Spiegel der Welt
  • Neues Kreuzfahrtschiff: "Mein Schiff 1" von TUI Cruises
  • Elektro-Wassertaxi: Im "Sea Bubbles" zum nächsten Termin schweben
  • Der einzig wahre Beach Boy: Brasilianer wohnt in seiner Riesen-Sandburg
  • Umweltschutz: Trauminsel wird zu No-go-Area
  • Virtual-Reality-Sightseeing: Paris aus der Vogelperspektive entdecken
  • Luxuszüge der Kim-Dynastie: Rail Force One
  • 14.484 Kilometer in der Luft: Erster Nonstop-Linienflug zwischen Australien und Europa
  • Die schönste Seereise der Welt: Hurtigruten mit der MS Finnmarken
  • Zugspitze: Im Inneren der neuen Rekord-Seilbahn