#1TagDeutschland - Wuppertal
"Deutschland war sehr großzügig"

18.09.2017, 11:01 Uhr - Diese junge Syrerin lebt seit knapp vier Monaten in Deutschland. In Wuppertal hat sie viel Unterstützung erfahren und möchte hier ihren Doktor machen. Dass nicht alle für die Aufnahme von Flüchtlingen sind, weiß sie. Insgesamt sei sie aber zufrieden mit ihrer Situation. "Deutschland war sehr großzügig", sagt sie.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Rekordtemperaturen in Deutschland: Fluch und Segen der Hitzewelle
  • 3180, 265, 30: Die wichtigsten Zahlen zum Tempolimit
  • Identitäre Bewegung in Dresden: "Geh dahin, wo du herkommst!"
  • Seehofers Satz: Debatte um Islam-Aussage des neuen Innenministers
  • Mordfall Susanna: Ali B. nach Deutschland überführt
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • "Spurwechsel": Integriert, angestellt - und trotzdem droht die Abschiebung
  • Daten für 2017: Rauschgiftkriminalität in Deutschland gestiegen
  • Uno-Vollversammlung: Deutsche Delegation lauscht Trump amüsiert
  • #MeTwo: Tausende Geschichten gegen Ausgrenzung und Rassismus
  • 100 Jahre Frauenwahlrecht: Schauspielerin rezitiert aus historischer Rede
  • Weltwirtschaftsforum in Davos: Trump sagt Reise von US-Delegation ab