14-jähriges Taliban-Opfer: Malala wird in England behandelt
SPIEGEL ONLINE

15.10.2012 - Die Schüsse der Taliban auf ein 14-jähriges Mädchen erschüttern Pakistan. Malala Yousufzai hatte den Zorn der Radikalen erregt, weil sie sich in einem Blog für Bildung für Mädchen eingesetzt und über ihr Leben im Swat-Tal unter den Taliban berichtet hatte. Nun ist die schwer verletzte Schülerin zur Behandlung nach England geflogen worden.

Zum Artikel