Autobomben-Explosion in Ankara
Überwachungsvideo soll Anschlag aufgezeichnet haben

18.02.2016 - Augenzeugen berichten von einer riesigen Explosion und einem lauten Knall. Bilder einer Überwachungskamera im Regierungsviertel von Ankara sollen den Moment der Detonation festgehalten haben. Bei dem Anschlag kamen 28 Menschen ums Leben.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Überwachungsvideo: "Geisterzug" in China gefilmt
  • Überwachungsvideo: Fahrraddieb macht sich viel Mühe
  • Dumm gelaufen: Einbrecher schmeißt Komplizen Ziegelstein an den Kopf
  • Überwachungsvideo: Hund rettet Hund vor dem Ertrinken
  • Zugunglück in Italien: Polizei veröffentlicht Video von Überwachungskamera
  • Surabaya in Indonesien: Erneuter Anschlag mit Toten und Verletzten
  • Anschlag in Afghanistan: Attentäter stürmen Büro von Save the Children
  • Afghanistan: Anschlag auf Kabuls Zentrum für Wählerregistrierung
  • Videoanalyse zur Koalitionskrise: "Angela Merkel ist die größere Verliererin"
  • Asylstreit Merkel vs. Seehofer: Eine neue Dynamik für Deutschland
  • Trumps Einwanderungspolitik: "Die Familien hatten keine Ahnung"