Terrorstaat DDR
Psycho-Folter im Stasi-Knast

12.10.2008 - Isolationshaft, Desorientierung, Schlafentzug. Die Methoden im Stasi-Untersuchungsgefängnis Berlin-Hohenschönhausen waren menschenverachtend. Martin Heller über die Erfahrungen eines Ex-Häftlings und den Schmerz über das politische Comeback der SED-Nachfolgepartei.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Gegen das Vergessen: Spektakuläre Aktion im Stasi-Knast
  • Politiker-Karrieren: Der Mann, der von der Stasi kam
  • Vor 20 Jahren: Der große Lauschangriff der Stasi
  • Das Ende der Stasi (1): Geheimoperation oder Volkswille?
  • Merkel hinter Gittern: Besuch im Folterknast der Stasi
  • Pauls Nachfolger: Psycho-Schwein wird EM-Orakel
  • Trumps Tag: Mauerbau und Folter-Gedankenspiele
  • Wie Folter-Opfer therapiert werden
  • Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr: Bedingt einsatzbereit?
  • Merkel sorgte mit kleinem Irrtum für Lacher: Pressekonferenz mit Annegret Kramp-Karrenbauer
  • Annegret Kramp-Karrenbauer im Porträt: "Sie ist eine Art Mini-Merkel"