Terrorstaat DDR
Psycho-Folter im Stasi-Knast

12.10.2008, 08:00 Uhr - Isolationshaft, Desorientierung, Schlafentzug. Die Methoden im Stasi-Untersuchungsgefängnis Berlin-Hohenschönhausen waren menschenverachtend. Martin Heller über die Erfahrungen eines Ex-Häftlings und den Schmerz über das politische Comeback der SED-Nachfolgepartei.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Brexit-Debatte im Britischen Unterhaus: May verteidigt ihren Deal
  • Grenze zum Libanon: Israel findet Hisbollah-Tunnel
  • Grenze Mexiko-USA: Migranten klettern über Grenzzaun
  • Klimakonferenz: Wie Arnold Schwarzenegger am liebsten die Welt retten würde
  • Trauerfeier für George Bush: Abschied von einem Großen
  • "Gelbwesten"-Randale: Video soll Polizeigewalt zeigen
  • Syrische Stadt Afrin: Menschenrechtsverletzungen in türkisch besetzter Region
  • Durchbruch im Handelsstreit: China reduziert Zölle auf US-Importautos
  • Buenos Aires: Merkels umjubelter Kurzurlaub
  • G20-Abschluss: Die wichtigsten Ergebnisse des Gipfels
  • Terrorschütze tötet mehrere Menschen: Straßburg
  • Trump-Drohung: "Ich wäre stolz, die Regierung lahmzulegen"