Terrorverdächtiger im Saarland
Per Facebook zum "Islamischen Staat"

09.01.2017 - Wie vernetzt mögliche Attentäter in Deutschland mit ihren Anführern in den Terror-Hochburgen sind, zeigt dieser Beitrag. Es geht um einen mittlerweile festgenommenen Mann aus dem Saarland, der über Chat-Programme Kontakt zu einem IS-Rekrutierer im syrischen Rakka hielt. (08.01.2017)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • IS: Terror im Namen Allahs (Teil 2)
  • Exklusiv: Brisante Informationen über einen Terrorverdächtigen
  • Deutsche IS-Kämpfer: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Islamisten
  • IS: Terror im Namen Allahs (Teil 1)
  • EU-Richtlinie: Ära der Glühbirne geht zu Ende
  • Der Terrorist: Jaber Albakr, eine Heldentat und das Versagen der Justiz
  • ISIS: Terror im Namen Allahs (Teil 1)
  • Vor aller Augen: Kampf um Kobane
  • Berlin: IFA für Publikum geöffnet
  • Schweden: Großfahndung nach Einbruchs-Coup
  • Terrormiliz: Video zeigt angeblich IS-Kämpfer mit US-Haubitze
  • Terrormiliz im Irak: Optimistischer Maliki sieht IS in der Defensive