Trotz Wahlpleite
Theresa May kündigt Regierungsbildung an

09.06.2017 - Sie ist die große Verliererin. Trotzdem will sie die Regierung bilden und die Brexitverhandlungen führen.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Großbritannien: May verliert Brexit-Abstimmung im Oberhaus
  • Nach Ausweisung russischer Diplomaten: Neuer Schlagabtausch zwischen Briten und Russen
  • May beschuldigt Russland für Vergiftung von Ex-Spion: Giftanschlag auf Ex-Spion
  • May lehnt Brexit-Vertrag ab: Heftiger Wortwechsel im Parlament
  • Besuch beim US-Präsidenten: "Merkel hat einfach keinen Draht zu Trump"
  • Neue Regierung: "Möglich, dass es für Seehofer im Desaster endet"
  • Parlamentswahlen in Italien: Italien steht schwierige Regierungsbildung bevor
  • Videoanalyse: "Für Merkel eine eindeutige Niederlage"
  • Syrien, GroKo, Absturz: KurzNews des Tages
  • Südkorea-Visite: Ivanka Trump auf olympischer Mission
  • Videoanalyse zu Trumps Gipfel-Absage: "China könnte Nutzen daraus ziehen"
  • Nordkoreakonflikt: Trump sagt Treffen mit Kim Jong Un ab