Der Fall Drygalla
DOSB-Präsident Bach erbost

04.08.2012 - Am Samstag hat sich IOC-Vizepräsident Thomas Bach erstmals zur Abreise der Ruderin Nadja Drygalla geäußert. Er war "erbost" über Kritiker - und wohl auch etwas erleichtert. Die gefürchtete englische Presse nahm vom heiß diskutierten Fall Nadja Drygalla kaum Notiz.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Vierte Amtszeit: Wladimir Putin als Präsident vereidigt
  • Französischer Präsident: Macron nennt Luftangriff auf Syrien "legitim"
  • Der Olympia-Tag im Video: Sensation auf dem Eis - Enttäuschungen am Berg
  • Südafrika: Präsident Zuma tritt nach massivem Druck zurück
  • Philippinischer Präsident: Duterte erzwingt Kuss vor Publikum
  • Nashville: Donald Trump wettert gegen Mexiko und Einwanderer
  • Italien: Cottarelli soll Regierungschef werden
  • Treffen mit Macron: "Spiderman" soll französische Staatsbürgerschaft erhalten
  • Korea-Gipfel: Treffen sich Trump und Kim nun doch?
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"