Der Fall Drygalla
DOSB-Präsident Bach erbost

04.08.2012 - Am Samstag hat sich IOC-Vizepräsident Thomas Bach erstmals zur Abreise der Ruderin Nadja Drygalla geäußert. Er war "erbost" über Kritiker - und wohl auch etwas erleichtert. Die gefürchtete englische Presse nahm vom heiß diskutierten Fall Nadja Drygalla kaum Notiz.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Folgen der Strafzölle: Die USA gegen den Rest der Welt
  • Das Allerletzte zum 3. Spieltag: "Leidenschaft allein wird nicht reichen"
  • Mourinho über Siegtorschützen: "Nur seinen Haarschnitt mag ich nicht"
  • Berlin-Marathon: Kenianer Kipchoge läuft Weltrekord
  • Paris erneut im Torrausch: Draxler glänzt mit Köpfchen
  • Downhill-Fahrt: Halsbrecherisch mit Helmkamera
  • Vergleich mit Liverpool-Legenden: "Die Trikots sind enger - das Spiel ist schneller"
  • Vierfachtrick auf dem Mountainbike: "Als wäre mein Körper zerstört"
  • Marco Fuchs stiehlt Ihnen 180 Minuten: Wo die Serie A erotischer ist
  • Kristina Vogel im Video: "Ich will positive Energie weitergeben"
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"